Ott Falcken-
ber
Schule 

Klassenzimmerstück und Workshop / BERUFSBILD SCHAUSPIEL

Ein Angebot der Otto Falckenberg Schule für alle ab Jahrgangsstufe 9

Die Otto Falckenberg Schule möchte mit diesem Projekt Schüler:innen ab Klasse 9, die beginnen sich mit der Frage nach beruflichen Perspektiven zu beschäftigen, auf sinnliche Weise mit dem Berufsbild Schauspiel in Kontakt bringen. Unsere Hoffnung ist, dass wir so auch diejenigen interessieren, die nicht über Elternhaus oder soziales Milieu ohnehin mit dem Theater und seinen Institutionen vertraut sind.

Das Klassenzimmerstück, das Schauspielstudierende aus dem 2. Jahrgang erarbeitet haben, ist „Schwester von“ der niederländischen Autorin Lot Vekemans. Ein vielgespieltes Stück, in dem die Autorin Antigones Schwester Ismene zur Hauptfigur macht. Die griechische Mythologie dient zwar als Grundlage, es geht aber viel mehr um die Figur der “ kleinen Schwester“, die Anti-Heldin Ismene,  die eben nicht mutig und entscheidungsstark handelt, sondern gefangen ist in ihren Zweifeln und Ängsten und unter dem Vorbild der großen Schwester leidet. Ein toller, moderner Text, mit dem hoffentlich viele Jugendliche etwas anfangen können!

Anschließend leiten die Schauspieler:innen einen ca. 30 minütigen Praxis-Workshop im Klassenzimmer an. Alle Schüler:innen gemeinsam lernen über sehr niederschwellige Übungen die Grundlagen der Schauspielausbildung kennen und haben danach noch ausreichend Zeit für Fragen Diskussionen zu Stück und Workshop.

Der Zeitbedarf liegt bei einer Doppelstunde. Kosten für die einladende Schule/Klasse fallen nicht an.

Bei Interesse, zur Terminvereinbarung oder für Rückfragen melden Sie sich gerne bei:

Malte Jelden, Studiengangsleiter Regie, malte.jelden@muenchen.de, Tel. 089 23337081