Otto  Falcken-
berg 
Schule 

Ich sehe was, was du nicht siehst

02.06.2017 /

Projekt 2. Jahrgang Regie von Jacqueline Reddington

https://vimeo.com/219355567
Premiere am 2. Juni 2017 im Münchner Volkstheater
Regie Jacqueline Reddington Dramaturgie Miriam Fehlker Bühne und Video Louis Panizza Kostüm Selina Lieb Mit Lennard Eger, Rosa Falkenhagen, Niklas Wetzel

© Louis Panizza

Eine Explosion. Ein Attentat. Krieg. Der Schrecken alltäglicher Nachrichtenströme bleibt fremd bis der Terror in die eigene Stadt hereinbricht. Erst dann sind wir, wie Kinder, hilflos mit der Wirklichkeit konfrontiert. Wie sehen eigentlich Kinder diese Realität? Hat ihre intuitive Logik unserer erwachsenen Rationalität etwas voraus? Wo finden wir gemeinsam ein Gefühl von Sicherheit? Aus Interviews mit Kindern zwischen 3 und 13 Jahren entsteht eine andere Perspektive auf das aktuelle Weltgeschehen. Eine Suche nach neuen Blickwinkeln gegen den lähmenden Fatalismus.